Systat Übungsblatt MLR

Nach unten

Systat Übungsblatt MLR

Beitrag  Manovar am Do Apr 26, 2012 7:22 pm

Hallo pig !!!


Ich habe eine kurze Frage zum Systatübungsblatt Aufgabe 6 (ich habe das Ganze in SPSS gemacht)

6. Wie könntest du ihm erklären, dass der P-Wert beim KLT im Output 0,227 beträgt, wobei doch die Korrelation zwischen dem IST und dem KLT einen Wert von r = 0,846 aufweist?

Meine Antwort wäre, dass es sich hierbei um einen relativ redundanten Prädiktor handelt, da er mit den anderen Prädiktoren hochsignifikant korreliert und daher keinen signifikanten eigenen Beitrag zur Kriteriumsvarianzaufklärung liefert.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob Multikollinearität wirklich die Ursache ist, da man ja der Interkorrelationstabelle auch entnehmen kann, dass die anderen Prädiktoren ebenfalls ziemlich hoch untereinander korrelieren. Wenn man dann nach den Tolerancewerten schaut, kann ich auch nichts eindeutiges erkennen was dafür spricht: Alter = 0,439; Körpergröße = 0,609; KLTR = 0,272; Matrizen = 0,280.

Vielleicht kann mir jemand die richtige Antwort sagen What a Face

Danke und LG!

Manovar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 22.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Systat Übungsblatt MLR

Beitrag  Hannah am Do Jun 07, 2012 6:25 pm

Hallo! Ich habe das Blatt leider gerade nicht vor mir, aber deine Erklärung erscheint mir logisch. Wenn ich mich richtig erinnere, sollte man an dieser Stelle auch tatsächlich erkennen, dass hier eine Multikollinearität vorhanden ist.



Hannah

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten