Faktorlösung

Nach unten

Faktorlösung

Beitrag  shenja am Mi Mai 23, 2012 6:39 pm

Gibt es ein Prinzip, nach dem die Ausgangsvariablen im (wievielauchimmer)-dimensionalen Raum verteilt sind?
Wenn diese, je nach Ausgangsvariablenwahl, immer irgendwie als Haufen rumliegen/-fliegen, dann kann man ja oft gar keine funktionierende Faktorlösung erhalten, oder?

shenja

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 22.09.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Faktorlösung

Beitrag  daniel am Mo Mai 28, 2012 1:22 am

ich bin mir nicht sicher ob ich deine frage verstehe.

erstmal, rein mathematisch findet man immer eine faktorlösung
aber ob die inhaltlich sinnvoll ist, ist ne andere frage

nehmen wir an, wir haben einen einzigen komischen haufen an variablen, die alle zusammenverklumpt sind, dann bekommen wir einen schönen generalfaktor, muss ja nicht schlecht sein, dann hat man halt nur einen faktor. in dem fall gäben mehr faktoren wenig sinn, wobei sie mathematisch möglich sind

keine ahnung, ob das die frage beantwortet, fals nicht, nochmal nachhaken

daniel
avatar
daniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten