Anpassungstest

Nach unten

Anpassungstest

Beitrag  nala am Do Mai 31, 2012 9:15 pm

Hey,

ich habe eine Frage zum Anpassungstest nach Pearson.
Auf Folie 7 steht, dass meine Variable, die ich auf eine bestimmte Verteilung testen möchte, jedes bliebige Skalenniveau haben kann.

Wieso darf ich denn die Chi-Verteilung als Grundlage nehmen, wenn dafür aber die Voraussetzung gilt, dass meine Variable unbedingt normalverteilt seinmuss? Wenn ich ein nominalskaliertes Merkmal habe, kann das doch gar nicht normalverteilt sein?

Danke schon mal!

nala

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 31.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Anpassungstest

Beitrag  daniel am Fr Jun 01, 2012 12:46 am

ja, eine nominalverteilte variable kann nicht normalverteilt sein.

die normalverteilung braucht man vor allem
1. für die konstruktion von chi allgemein und abstrakt
2. in der andwenung für den test, ob eine varianz von einem best. festen wert signifikant abweicht
=> hier brauchen wir populations-normalverteilte variablen

beim anpassungstest ist die logik eine andere, man testet eine erwartete häufigkeitsverteilung gegen eine beobachtete (und nicht direkt die varianz einer variable - eine varianz dürften wir ja auch nur bei mindestens intervallskala berechnen). die herleitung kann ich dir auch grad nicht sagen, aber in den folien gibt es ja den verweis auf hays Wink
avatar
daniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten