ANCOVA - Wechselwirkung?

Nach unten

ANCOVA - Wechselwirkung?

Beitrag  fischli2012 am Fr Jun 08, 2012 10:46 am

Hallo,

ich habe mich gefragt, warum es bei der ANCOVA keine Wechselwirkung zwischen UV und Kovariate gibt...? Wenn ich künstlich dichotomisiere erhalte ich ja auch eine Wechselwirkung...

Könnte das daran liegen, dass für die Kovariate innerhalb jeder Stufe des Faktors derselbe Regressionskoeffizient gelten muss und daher der Regressionskoeffizient von den Stufen der UV unabhängig ist?

Danke für alle Antworten! Smile

fischli2012

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 08.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ANCOVA - Wechselwirkung?

Beitrag  Pumuckel am So Jun 10, 2012 11:34 am

also ich verstehe nicht ganz warum da überhaupt eine WW sein wollte?
Schließlich braucht man die Kovariate ja nur, um eine neue "bereinigte" AV zu generieren. Das ist so ähnlich wie beim Messwiederholungsdesign...
und da gibt es ja auch keine WW zwischen Personenspezifischem Faktor und Faktor A, weil der Effekt zu Lasten der Person ja nur implizit ist...
bei der ANCOVA hat man ja eigentlich nur einen Faktor und dann eben noch die Kovariate, die ja nur mit dem Kriterium korreliert...

Wann kommt es zu einer WW bei Dichotomisierung?

Pumuckel

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 16.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ANCOVA - Wechselwirkung?

Beitrag  fischli2012 am So Jun 10, 2012 12:54 pm

okay, das macht irgendwie sinn...

wenn ich dichotomisiere kommt es zu einer WW, da ich die dichotomisierte variable als weiteren faktor aufnehme (B6, F40).

fischli2012

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 08.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ANCOVA - Wechselwirkung?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten