MQS A als Schätzer für Sigma alpha^2

Nach unten

MQS A als Schätzer für Sigma alpha^2

Beitrag  MainHuong am Mi Mai 18, 2011 9:59 am

Hallo,

auf Folie 7 wird erklärt, dass sich die MQSA als guter Schätzer für Sigma alpha^2 erweist.

Ich bin mir dessen bewusst, dass wir nicht wissen müssen, wie diese ganze Herleitung funktioniert, weil ja nur Hays das weiß ^^ Ich verstehe nur nicht, wo man sehen kann, dass der hintere Summand proportional zu Sigma alpha^2 ist. Mir ist klar, dass wenn diese Proportionalität gegeben ist, man bei einem Anstieg dessen auch davon ausgehen kann, dass auch Sigma alpha^2 größer geworden ist.

Ich hoffe mein Problem ist irgendwie verständlich ...

Danke und liebe Grüße,

Main Huong

MainHuong

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 12.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: MQS A als Schätzer für Sigma alpha^2

Beitrag  daniel am Do Mai 19, 2011 2:49 pm

man sieht die proportionalität ganz einfach daran, dass sigma_alpha^2 mit einem faktor multipliziert wird (wenn es genau passen würde wäre der 1, da es aber nicht so ist steht irgendwas andres da.)
so ist zB bei x=5z x prop. zu z, weil es einfafch um faktor 5 multipliziert wird

hab grad meine folien nicht und kann dir deshalb nicht sagen, wie genau der faktor bei sigma_aplpha^2 aussieht, aber das prinzip ist das gleiche
lg, daniel
avatar
daniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten