gerichtete und ungerichtete F-Tests

Nach unten

gerichtete und ungerichtete F-Tests

Beitrag  Anny am So März 20, 2011 7:20 pm

Wir können den F-Test ja statistisch zweiseitig mit 1-Alpha/2 und einseitig mit 1-Alpha rechnen. Wenn wir nun zum Beispiel ein Fkrit für 5% nachschauen wollen dann wissen wir doch eigentlich nicht, ob das dann 5% für eine gerichtete Hypothese oder 10% für eine ungerichtete Hypothese ist (auch wenn wir dieses Alphaniveau ja nicht wählen normalerweise). Wir schauen ja für beides denselben Wert nach oder?

Anny

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 20.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gerichtete und ungerichtete F-Tests

Beitrag  daniel am Do März 24, 2011 6:29 pm

naja, be it-tests war es doch nicht anders:
du kannst einen wert für zB alpha=0.05 nachschauen
=> dass könnte einzeitig 5% sein oder auch zweiseitig 10%
=> die richtung findet sich vor allem bei den Hypothesen, deshalb sollte man sie auch angeben.

ich hoffe as hilft
avatar
daniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gerichtete und ungerichtete F-Tests

Beitrag  Anny am Mo März 28, 2011 9:19 pm

Vielen Dank;)
ich fand nur komisch, dass man bei zweiseitigen t-Tests ja immer auch zwei
kritische Werte nachschaut und bei einseitigen nur einen und man das dadurch
noch unterscheiden kann. Bei der F-Verteilung schaut man aber immer nur
einen Wert nach egal ob man einseitig oder zweiseitig testet.

Anny

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 20.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: gerichtete und ungerichtete F-Tests

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten