Error bars

Nach unten

Error bars

Beitrag  Franziska am Fr März 16, 2012 1:00 pm

Hallo,

ich habe eine Frage zu den error bars. Und zwar hat Herr Wagener gemeint, dass die error bars die Streuung der Mittelwerte sind (sigma dach von Xquer).

Ist dann Sigma dach von Xquer= sigma dach von E/ Wurzel von n ? Oder ist sigma dach von X quer= sigma dach von X/ Wurzel von n ?

Vielen Dank für eine Antwort!

Franziska

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.10.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Error bars

Beitrag  Manovar am Do März 22, 2012 4:30 pm

Hallo,

also ich verstehe nicht ganz, was du mit der Frage genau meinst. Aber kurz zu dem Inhalt der Fehlerbalken: Fehlerbalken geben das Maß der Genauigkeit deiner Erhebung wieder. Je mehr Einzelmessungen in die Mittelwerte mit einberechnet werden, desto näher kommt der berechnete Mittelwert dem wahren Wert (Gesetz der großen Zahlen) und desto kleiner wird der Fehlerbalken.



Manovar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 22.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Error bars

Beitrag  daniel am Do März 22, 2012 6:44 pm

der standardfehler des mittelwerts ist
sigma dach von X quer= sigma dach von X/ Wurzel von n

,genau wie du geschrieben hast

bei anovas wird dieser fehler dann pro gruppe extra berechnet und eingezeichnet. im falle der varianzhomogenität sollten dann die fehlerbalken alle ca. gleich lang sein
avatar
daniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Error bars

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten