Der Zentruid

Nach unten

Der Zentruid

Beitrag  Manovar am Sa Apr 21, 2012 4:01 pm

Hallo! pig

Ich habe nochmal eine Frage zu Block 7. Herr Wagener hat in einem Exkurs etwas von einem Zentruiden erklärt. Er hat dazu auch einen Regressions-Graphen gezeichnet etc. Leider ist mir überhaupt nicht klar geworden, was ein Zentruid aussagt und wofür man ihn braucht. Es wäre nett, wenn mich jemand darüber aufkären würde. Danke!!!! bounce LG!

Manovar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 22.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Zentruid

Beitrag  daniel am So Apr 22, 2012 8:54 pm

also generell heißt es glaub ich zentroid, mit o.

nun inhaltlich:
ich glaube, der zentroid ist eine art alternative regressionsgrade.
und zwar ist es so, dass es einen unterschied macht, ob x oder y das kriterium ist bei einer regression. d.h. wenn ich die entsprechenden regressionsgraden einzeichne, ist die grade für kriterium=y flacher als die für kriterium=x. das liegt daran, dass der fehler jeweils in x- oder in y richtung minimiert wird.
der zentroid ist dann die gerade genau zwischen diesen beiden geraden.

- das ist aber jetzt alles unter vorbehalt, ich find über google nichts dazu und hab mir nichts aufgeschrieben.

könnte jemand von euch was dazu sagen? passt das mit euren mitschrieben?
avatar
daniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Zentruid

Beitrag  Superwoman am Do Mai 31, 2012 8:49 pm

Ich habe bei der Zeichnung die flachere Gerade als Regeressionsgerade von X und die steilere Gerade als die Regressionsgearde von Y.
Hab ich das dann falsch abgemalt oder hast du dich vertan Daniel?

Superwoman

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 18.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Zentruid

Beitrag  daniel am Fr Jun 01, 2012 12:42 am

hmm, ich finde grade keine aufzeichnung dazu.... aber sagen wir mal, wir nehmen normale x- und y achsen (d.h. x horizontal)

=> dann sollte die regressionsgrade mit x als prädiktor und y als kriterium die vertikalen fehler-abweichungen miniieren (in y richtung, da die residuuen dann auch y-y^ sind) => deshalb sollten die vorhergesagten werte eher näher am mittelwert von y liegen (was ja eine horizontale grade wäre).... also müsste diese regressionsgrade flacher sein als der zentroid, also in richtung des y-mittelwerts abweichen.

so hab ich mirs immer gemerkt, aber bin mir grad nicht 100% sicher, also wenn ihr in den aufzeichnungen was anderes habt, fragt nochmal herrn wagener.
avatar
daniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Zentruid

Beitrag  Superwoman am So Jun 03, 2012 5:30 pm

Ähm, nochmal eine Frage:

In der Zusammenfassung von Gunther Schmitt steht: "Der Zentroid: rechtwinklig zur Gerade stehende Abstände werden minimiert"

Das ist aber doch nicht unbedingt das gleiche wie die Mitte der beiden Regressionsgeraden. Oder?

Superwoman

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 18.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Zentruid

Beitrag  daniel am Do Jun 07, 2012 9:02 am

öhm, gute frage. also ich dachte es wäre äquivalent:
die beiden regressionsgraden minimieren entweder die vertikalen oder die horizontalen abstände.
wenn jetzt der zentroid die abstände rechtwinklig zur eigenen graden minimiert, und der zentroid selbst flacher ist, dann werden ja eher vertikale abstände minimiert und das sollte ähnlicher an der regressionsgrade liegen, die auch vertikale abstände minimiert (x-achse als prädiktor)

hmm, aber das ist spekulation, am besten nochmal herrn wagener fragen oder googlen. aber ich hatte immer im kopf, dass der zentroid die mitte wäre (genauer: achsenhalbierende zwischen den beiden andren regressionsgraden)
avatar
daniel
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 12.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Zentruid

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten